Xiaomi Black Shark Gamer Smartphone

Die ersten Leaks und Renderings ließen hier so manchen auf so etwas wie ein Nokia N-Gage 2018 hoffen, aber es ist eher eine Art Nintendo Switch mit abnehmbaren Controller geworden. Das ändert nichts daran, dass das Smartphone für Gamer viel Power zum kleinen Preis bietet, denn auch wenn es nur ein Smartphone mit zusätzlichem Joystick ist können sich die technischen Daten des Xiaomi Black Shark sehen lassen.

So mancher Gamer hatte auf die Xiaomi Antwort auf das Razer Phone gewartet und auch wenn es kein 120Hz Display hat, in dem so mancher auch nur bedingt Sinn sah, ist es ein Gaming Powerhouse mit 5,99 Zoll IPS LCD Display im 18:9 Format und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel Full-HD+ ohne Notch das vom aktuellen Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor und der Adreno 630 GPU angetrieben wird. Dazu gibt es wahlweise 6GB RAM mit 64GB internem Speicher oder 8GB RAM mit 128GB internem Speicher, wobei man auf eine Speicherkarte leider verzichten muss. Als OS gibt es Android 8.0 Oreo unter dem sogenannten JOY UI. Welche Anpassungen diese für Gaming hat bleibt abzuwarten, aber man sieht in Werbebildern ein spezielles Dock.

Die Rückseite sieht etwas futuristischer aus und zeigt neben dem Logo, das ein wenig an Razer erinnert, eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel (f/1.8, 1.25 µm) und 20 Megapixel (f/1.8, 1.0 µm) zusammen mit zweifachem optischen Zoom, Dual Pixel PDAF und Dual-LED Blitz. Die Kamera auf der Vorderseite bietet ebenfalls 20 Megapixel (f/2.2, 1.0 µm) und darunter sitzt ein Fingerabdruckscanner.  Man sieht zwar nur einen Lautsprecher, aber der Hörer kann ebenfalls als Lautsprecher dienen und somit Stereosound bieten.

Auch an Verbindungen gibt es, außer einem 3.5mm Klinkenstecker und NFC, eigentlich soweit alles was man braucht. Man bekommt Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS und einen USB 2.0 Type-C 1.0 Reversible Connector. Theoretisch ist durch den Prozessor schnelles LTE möglich, aber da bisher noch kein Release für das Black Shark außerhalb Chinas vorgesehen ist fehlt der Band 20 Support. Der fest verbaute Akku liefert dazu abschließend recht ordentliche 4.000mAh.

An Besonderheiten für Gamer bietet das Black Shark dann ein mehrlagig aufgebautes Kühlsystem mit Flüssigkeit, dass die Temperatur des Prozessors auch bei lange Gaming Sessions nicht zu heiß werden lassen soll. Ein spezieller „Shark Button“ soll außerdem die Leistung des Smartphones auf Wunsch voll auf das Spiel optimieren und alle anderen Aktivitäten weitgehend minimieren.

Dazu kommt der noch ein aufsteckbares Joypad, für die linke Seite an der ja in der Regel des Joypad im Display liegt, um das Steuern in Spielen zu erleichtern. Auf zwei Seiten gibt es das Joypad nicht, die Buttons bleiben auf dem Touchscreen. Es wird mit Bluetooth verbunden und von einem eigenen 340mAh Akku angetrieben. Dieses ist allerdings nur für die ersten 50.000 Käufer kostenlos, danach muss es für ca. 25€ gekauft werden. Das Black Shark selber kostet ca. 390€ mit 6GB/64GB oder ca. 455€ mit 8GB/128GB. Der Verkauf startet noch im April in den Farben Polar Night Black oder Sky Gray, aber ob und wann es auch zu uns kommt bleibt abzuwarten.

Meine Meinung

Also ich würde das Xiaomi Black Shark Gamer Smartphone sofort kaufen, da es zu einem recht ordentlichen Preis alles bietet was ich zum Spielen von Games und Emulatoren brauche, inklusive kleinem Joypad. Was haltet Ihr vom Xiaomi Black Shark Gamer Smartphone und seinem Preis-/Leistungs-Verhältnis?

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social Icon

© 2018 by Zeiram - Die Webseite befindet sich quasi immer im Aufbau oder Umbau!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now